Telefon
+49 (152) 33953364

Blog

Freie Trauung in Italien

Am 16.06.2017 durfte Yvonne nach Italien / Toskana  |  Freie Trauung in Italien

IMG_0260

Hier Ihre Geschichte :

Trauung von Katharina und Patrick in der Toskana, Peccioli in Italien in der Nähe von Pisa Es war einfach traumhaft. Katharina und Patrick haben sich im Garten der im Jahre 1650 erbauten Villa mit atemberaubendem Panorama über die Toskana das Ja-Wort gegeben. Ein wundervolles Paar und eine sehr emotionale Trauung voller Romantik, Charme und Witz, eine perfekte Mischung begleitet von ergreifender Live-Musik. Die Hundedame Enie überbrachte stolz die Ringe und wurde mit tosendem Applaus gefeiert. Abgerundet wurde die Trauung durch herzergreifende Worte der Gäste. Die heiße Italien-Sonne sorgte für ein paar Schweißperlen, da war der wehende Wind eine willkommene kleine Abkühlung zwischendurch.

 

Die traumhafte Kulisse des Wildparks mit Jagdrevier, das Wälder und jahrhundertealte Olivenhaine umfasst, bot herrliche Panoramablicke. Schon die Anreise zum Trauungsort war mir zumindest ab Pisa ein Fest. Herrliche Landschaft, italienisches Flair und mediterranes Klima mit Sonne pur! PERFECTO! Doch leider läuft nicht immer alles perfekt und wir brauchen stets viel Kreativität, Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch vor und nach der Trauung. Denn die Anreise versetzte uns in größeres Schwitzen als die Sonne Italiens. Es kam nämlich alles anders als geplant. 5Uhr morgens stand ich bereit zum Abflug am Flughafen und erfuhr, dass mein Inlandsflug nach Frankfurt ausfällt. Der nächst mögliche Flug nach Bologna, wo schon mein Mietwagen zur Weiterfahrt für mich bereit stand, hätte mich niemals pünktlich in Peccioli ankommen lassen. Ohje, was nun??? Die Trauung etwa auf später verschieben??? Nein, das kommt nicht in Frage!!!

 

Da muss es doch noch eine andere Möglichkeit geben! Ich saß also verärgert am Gate meine Zeit bis der nächste Flieger gehen sollte ab…Doch dann 15 Minuten vorm Boarding kam die zündente Idee: Warum nicht einen Flug nach Pisa, anstatt Bologna nehmen der über München geht und ab Pisa mit dem Mietwagen nach Peccioli fahren, und somit doch pünktlich ankommen? Auf schnellen Sohlen raste ich zum Schalter. Die nette Dame lachte sich über meine geänderten Flugpläne kaputt, aber versuchte alles mir zu helfen. In letzter Minute, ich wurde schon am Gate über meinen Verbleib gemeldet, kam das Okay.

Erstes Aufatmen, doch in München innerhalb 15 Minuten im nächsten Flieger sitzen…auch das geschafft…Fehlte nur noch ein Mietwagen ab Pisa. Auch das war nicht einfach, denn direkt am Flughafen in der Ankunftshalle gibt es keine Mietwagenverleihstationen. Ich fragte mich durch und musste letztendlich mit einem Bus-Shuttle zu den Stationen der Mietwagen ersteinmal hinfahren. Wieder langes anstehen, die Zeit ging dahin und ich war so nervös, dass ich es rechtzeitig schaffen werde. Überglücklich saß ich dann in meinem Mietwagen und düste durch die wunderschöne Toskana. Doch es reichte immer noch nicht mit Anspannung, denn mein Handy wurde heiß auf der Armatur und drohte auszugehen. Doch ich brauchte es als Navigation, um mein Ziel zu finden.

Zum Glück kühlte es sich auf meinem Schoß wieder ab und ich konnte das Ziel rechtzeitig erreichen. Uns fiel allen ein Stein vom Herzen, als ich endlich Katharina und Patrick begrüßen und alles für die Zeremonie vorbereiten konnte. Wenn das nicht aufregend war!?! Stolz alles möglich gemacht zu haben was ging, starteten wir diese traumhafte Zeremonie. Die Bilder sagen mehr, als ich noch beschreiben könnte…

 

IMG_0262

20170617_131855

20170616_155444IMG-20170617-WA0018

IMG-20170617-WA0046

IMG_0264

IMG_0266

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.