Telefon
+49 (152) 33953364

Blog

Januar 2023 Hochzeits- und Trauerredner – Seminar ! Ausbildung in Leipzig

Wir starten im neuen Jahr mit einem Kompaktseminar für zukünftige Redner, Redner die in der Trauer sowohl bei Hochzeiten aktiv sein möchten.

Bei einem 5tägigen Kurs habt Ihr die Möglichkeit jeweils zwei Tage das Trauer- und Hochzeitsrednerseminar zu besuchen, ein Tag ist für Stimme und Präsenz.


HOCHZEIT

Hochzeitsredner sein – das kann jeder ? Nun,  wer das behauptete hat noch keine Rede wirklich erfolgreich gehalten.

Hochzeitsredner werden – Intensivkurs  (Einsteigerkurs)


Wie solltet Ihr als Hochzeitsredner sein und was solltet Ihr mitbringen?

-Freude am Schreiben von schönen und lebendigen Texten
-Empathie ausstrahlen
-Freude an Menschen haben
-Berater, Psychologe und Sympathie in einer Person
-Ideen und Kreativität mitbringen
-ein Händchen für die passende Musik

Den Rest bringe ich Euch bei, da man nicht auf „Knopfdruck“ sagen kann ich bin jetzt Redner.


Kursziel:

Das Ziel soll sein, dass Ihr nach dem Seminar fit genug seid, um starten zu können.

Inhalte:

  • Den eigenen Redestil entwickeln
  • Die „Ein-Blick-Technik “ lernen
  • Vorbereitung einer freien Rede
  • Die Rede „Nur nicht langweilig“
  • Gespräche mit dem Brautpaar
  • Abläufe
  • Vorbereitung der Trauungszeremonie
  • Markting / Honorar / Marktsituation
  • Redegestaltung mit LIVE Präsentation
  • Riten, Ideen und Gestaltung der Trauungszeremonie
  • Gestaltung einer Hochzeitsrede: Aufbau und Struktur
  • Vertragsgestaltung
  • Das Berufsbild Hochzeitsredner
  • Zeitmanagement
  • Hochzeitsknigge

u.v.m.

Das nehmen Ihr mit:

  • umfangreiches Handbuch
  • vollständiges Fotoprotokoll des Kurses
  • Teilnahmebescheinigung

Betreuung nach dem Seminar

Gerne biete ich den Teilnehmern an, u.a. bei einer Hochzeitsfeier zu hospitieren. Wir sind in fast ganz Deutschland unterwegs , so dass es gut möglich ist, auch außerhalb von Leipzig eine Hospitation durchführen zu können. Ihr dürft mit mir auch weiterhin im Kontakt bleiben – gerade am Anfang schau ich gerne über die Reden, um Euch den Weg zu ebnen, dass es gut wird und keiner merkt, dass es die erste Trauerrede ist

 

  


TRAUER

Die Bestattungskultur in Deutschland erlebt einen Wandel. Es werden neue Trauerredner/innen gesucht.

Trauerredner werden – Intensivkurs  (Einsteigerkurs)


Kursziel:

Das Ziel soll sein, dass Ihr in der Lage seid sofort, als Trauerredner selbstständig aktiv sein zu können. Ihr seid fit genug, um selbstständig Trauerreden zu schreiben und zu halten.

Ihr lernt die Trauerkultur kennen und zu verstehen und sollt wissen wie man eine Abschiedszeremonie in Deutschland durchführt.

In meinem Trauerrednerkurs lernt Sie auch, wie man ein Trauergespräch führt und vor allem leitet.

In diesem Trauerrednerkurs werden Sie praktische Übungen, Rollenspiele, Lernmethoden erfahren. Kurz und gut bei mir erlernt Ihr das „Handwerk“ Redner zu werden.

Inhalte sind u.a.:

  • Wie ist die Marktsituation in Deiner Region?
  • Wie ist mein Zeitmanagement?
  • Wie halte ich die Gespräche mit den Angehörigen?
  • Wie ist der Umgang mit den eigenen Emotionen?
  • Gibt es Abläufe bei der Trauer?
  • Wie verhalte ich mich am Grab?
  • Welche Bestattungsmöglichkeiten gibt es in Deutschland ?
  • Erfassung der Persönlichkeit der/des Verstorbenen
  • Wie finde ich die richtigen Worte ? Wie präsentieren ich mich?
  • Wie gestalte ich eine Trauer-Rede: Aufbau und Struktur
  • Was ich brauche Technik und Musik?
  • Pietät was bedeutet das?
  • Wie gehe ich mit eigenen Emotionen um?
  • Wie spende ich Trost?
  • Wie begegne ich den Angehörigen und wie gehe ich mit ihm um?
  • Wie ist der Umgang mit den Bestatter und der Bestatterin?
  • Ein Bestatter beantwortet Deine Fragen

All diese Fragen möchte ich Euch bei dem Trauerseminar beantworten. Ich zeige Euch Möglichkeiten, wie Ihr herausfindet, was Ihr für Eure Arbeit als Trauerredner braucht.

Das nehmen Ihr mit:

  • umfangreiches Handbuch
  • vollständiges Fotoprotokoll des Kurses
  • Teilnahmebescheinigung

Betreuung nach dem Seminar

Gerne biete ich den Teilnehmern an u.a. bei einer Trauerfeier zu hospitieren, soweit es möglich ist. Sie dürfen mit mir auch weiterhin im Kontakt bleiben – gerade am Anfang schau ich gerne über die Reden, um Euren den Weg zu ebnen, dass es gut wird und keiner merkt, dass es Eure erste Trauerrede ist.

 

SEMINARANMELDUNG

 

Eure Seminarleiterin

Ines

 

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert